Was Tun im Trauerfall?

Wenn ein Mensch stirbt, stehen Sie als Angehöriger vor einer besonders schwierigen und emotionalen Situation. Trotzdem sind dann zahlreiche und wichtige Entscheidungen zu treffen.

Ich möchte Ihnen einige Ratschläge geben, wie Sie sich richtig verhalten.

Stirbt ein Mensch im Krankenhaus oder in einem Seniorenheim, so werden die ersten Schritte von dort veranlasst. Stirbt ein Mensch jedoch zu Hause, so ist von Ihnen als erstes ein Arzt zu rufen. Verständigen Sie ihren Hausarzt, falls dieser nicht erreichbar ist, den Bereitschaftsdienst.

Der Tod eines Menschen, ist für den Laien nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Wenn Sie unsicher sind, informieren Sie umgehend den Rettungsdienst unter 112. Beachten Sie, dass der Notruf einige wichtige Informationen erhalten sollte.

Melden sie sich dann bei uns unter 0231-673991

Wir kümmern uns um alle anfallenden Formalitäten und Behördengänge. Dafür benötigen wir folgende Dokumentze im Original:

  • Ledige: Geburtsurkunde
  • Verheiratete: Eheurkunde
  • Geschiedene: Eheurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Verwitwete: Eheurkunde und Sterbeurkunde des Partners

Bitte halten sie folgende Unterlagen bereit:

  • Chipkarte der Krankenversucherung
  • Graburkunde
  • Versicherungspolicen
  • Rentennummern
  • Unterlagen zur Bestattungsvorsorge (falls vorhanden)

Dann kann nichts schief gehen und sie sind auf der sicheren Seite.